MADELEINE verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien schließen 

Sie finden uns auch bei


Immer ein starker Auftritt in Stiefeletten

Stiefeletten machen Eindruck. Die formschön gestalteten, kurzen Stiefel haben längst die Schuhschränke modebewusster Damen erobert. In der Regel sind die Stiefeletten in etwa knöchelhoch, es gibt jedoch auch niedriger und höher geschnittene Varianten. Letztere sind den normalen Stiefeln recht ähnlich, besitzen jedoch zum leichteren Einstieg fast immer einen Einsatz aus elastischem Material. Die niedrigen Stiefeletten sind auch mit Schnürung oder mit Reißverschluss erhältlich. Im großen Sortiment von MADELEINE finden Sie mit Sicherheit mehr als nur ein Paar Stiefeletten, die Ihrem Outfit den letzten Schliff verleihen. Denn nicht nur die verschiedenen Obermaterialien und Absatzhöhen werden Sie begeistern, sondern auch originelle Details wie lederne Zierriemen oder glitzernde Nieten. Bei so viel Auswahl macht Schuhe online kaufen richtig Spaß!

Leder, ein beliebtes Obermaterial

Stiefeletten sind häufig aus Leder, manchmal aber besteht das Obermaterial auch aus Textilien oder einem synthetischem Material wie Kunstleder. Leder ist allerdings nicht ohne Grund besonders beliebt bei Stiefeln oder Stiefeletten, denn es erweist sich als langlebig und winddicht. Das hochwertige Material schafft eine elegante und zeitlose Optik und macht darüber hinaus immer einen individuellen Eindruck. Jedes Stück wirkt einzigartig, da es von Natur aus leichte Unregelmäßigkeiten aufweist. Ein weiterer Vorteil ist die leichte Dehnbarkeit. Sie sorgt für viel Komfort am Fuß. Haben Sie Ihr Modell einmal eingelaufen, sitzt es von nun an wie angegossen. Doch Leder kann noch viel mehr: Der Fuß verändert sich im Laufe des Tages, er wird zum Beispiel bei langem Stehen ein wenig breiter. Für das natürliche, atmungsaktive Material sind diese kleinen Größenunterschiede kein Problem.

Ob flacher oder hoher Absatz: Stiefeletten liegen immer im Trend

Der flache Absatz ist vor allem für größere Damen geeignet, die durch ihre Schuhe nicht noch zusätzliche Zentimeter auftragen möchten. Flache Schuhe dieser Art sind außerdem gemütlicher, wenn man etwas länger unterwegs ist oder längere Zeit stehen muss. Dennoch können sie genauso modisch wirken wir die hochhackige Variante, begeistern darüber hinaus aber auch mit sportlichen Modellen. Der Vorteil der Absatz-Variante hingegen liegt vor allem darin, dass die gesamte Silhouette größer und schmaler erscheint. Die Beine wirken länger, der Gang weicher und geschmeidiger. Unter den Schuhen mit hohen Absätzen gibt es auch besonders hohe Varianten, die sehr sexy wirken. Damit haben Sie die Möglichkeit, Ihre Weiblichkeit besonders zu betonen. Finden Sie die Farbe und Form Ihrer Wahl und Sie werden sehen, dass diese Stiefeletten eine pure Verführung sind.

Klassische Modelle im modernen Gewand

Zeitlos elegant sind die einfarbigen Stiefeletten für Damen aus glattem Leder. Dezente Einsätze aus elastischem synthetischen Material dienen dazu, den Einstieg in die Schuhe zu erleichtern. Dies ist besonders bei Modellen der Fall, bei denen weder Schnürsenkel noch Reißverschluss vorhanden sind, da das Gesamtkonzept klassisch und gerade gehalten ist. Einsätze aus glänzendem Lackleder schaffen schimmernde Akzente, die das Auge erfreuen. Nähte und Ziernähte sorgen für einen dynamischen Eindruck. Geflochtenes Leder am Schaft wirkt luxuriös und zeigt, wie kunstvoll die Verarbeitung des Schuhs ist. Häufig sind auch Verschlüsse Teil des Designs und heben die Stiefeletten optisch hervor. Ausgefallene Riemen und metallisch glänzende Schnallen gehören ebenso zu den kleinen, charmanten Extras wie Schließen mit Knopf. Andere Modelle wiederum punkten mit besonders abgesetzten Spitzen. Dabei kommt immer wieder Lackleder zum Einsatz. Stiefeletten gehören schon seit langem in jede Garderobe für Damen, bleiben aber immer topaktuell.

Eine große Auswahl an Kombinationsmöglichkeiten

Die meisten Damen tragen Stiefeletten zu langen Hosen, doch ist die Zusammenstellung aus kurzen Hosen oder Röcken und den knöchelhohen Stiefeln längst salonfähig geworden. Verbinden Sie das Angenehme mit dem Nützlichen, indem Sie beispielsweise bei kühleren Temperaturen Stiefeletten mit etwas längerem Schaft wählen. In diesem Fall bleiben die Knöchel schön warm. Wenn Sie lange Hosen tragen, reicht der Saum über den Schaft und kalte Luft dringt nicht so leicht von unten ins Hosenbein. Bei Verbindungen von Röcken mit Stiefeletten achten Sie am besten auf etwas mehr Absatzhöhe, damit das Bein nicht optisch verkürzt wird. Auch ist es von Vorteil, wenn der Schaft dann möglichst kurz ist.

Das Outfit modisch abrunden

Keilabsätze wirken lässig und passen sehr gut zu edlen Jeans oder Stoffhosen, während Pfennigabsätze der eleganten Abendgarderobe einen Hauch Verführung verleihen. Neutrale Farben sind regelrechte Kombinationswunder, da sie den Blick nicht zu sehr von der Kleidung ablenken, aber dennoch den Look stilvoll ergänzen. Setzen Sie die Schuhe jedoch als Blickfang ein, ist es ratsam, dem Outfit keine weiteren, allzu auffälligen Accessoires hinzuzufügen. Die Kombination von Stiefeletten und kurzen Hosen betonen das Bein. Einige Damen heben diesen Effekt noch weiter hervor, indem sie dazu Kniestrümpfe tragen. Wenn Sie Strümpfe oder Leggings zu Stiefeletten tragen, wählen Sie am besten immer die matte Variante, damit der Schimmer des Leders der Glanzpunkt der gewählten Garderobe bleibt.

© 2014 MADELEINE Mode GmbH. Alle Rechte vorbehalten.