Neuer Brunch-Spot: Streetfood-Markt

    Immer wieder sehen wir Plakate, auf denen der nächste “Streetfood Markt” beworben wird. Doch was ist das eigentlich? Und lohnt sich ein Besuch überhaupt? Wir haben uns einmal auf die Spuren dieses Trends begeben und verraten Ihnen, weshalb Sie dieses kulinarische Event auf keinen Fall verpassen sollten.


    Alles unter einem Dach

    Sie kennen ihn sicher: Diesen einen Straßenstand, der die beste asiatische Nudelpfanne verkauft. Oder die leckersten Falafel. Oder die sündig-süßesten Crêpes. Leider ist diese internationale Cuisine oft über mehrere Straßen wenn nicht Orte verteilt, und wir müssen uns extra auf den Weg machen, um zu unserem Lieblingsgericht zu gelangen. Die neuen Streetfood Markets räumen dieses Problem aus der Welt: Auf einem Gelände finden Sie alle Stände, die sich sonst nur  vereinzelt auftun. Vom saftigen Burger über frisches Baklava bis hin zu Mochis und Donuts: Hier ist garantiert für jeden Gaumen etwas dabei. Und da die Events häufig an Wochenenden stattfinden, sind sie die perfekte Location für einen Brunch mit Freunden. Glauben Sie uns, zu Essen gibt es dort genug!

    Koch beim Essen zubereiten
    Instagram @markthalleneun
    Menschenmenge auf Streetfoodmarkt


    Bequem und schick

    Das perfekte Outfit für den Streetfood Markt ist eine Mischung aus elegantem Brunch-Look und bequemer Freizeitmode. Eine legere Bluse ist unkompliziert und trotzdem schick. Außerdem lässt sie dank ihres lockeren Schnitts Platz für all die Leckereien, die Sie im Laufe des Tages essen werden. Zusammen mit einer schlichten, grauen Hose und Ledersneakern, in denen Ihre Füße jede noch so ausgedehnte Food-Entdeckungstour mitmachen, komplettieren Sie Ihren Look für den Streetfood Markt . Probieren Sie es aus und genießen Sie eine kulinarische Weltreise an nur einem Tag!

    Legere Bluse mit Blütendruck und Chiffon-Volants
    Ledersneaker zum Schnüren
    Verkürzte Ceramica-Hose mit Kontraststreifen
    Das hier könnte Ihnen auch gefallen