Retro-Farbtrends aus den 90ern

    So wie vieles in der Mode kommen auch Trendfarben immer wieder. All-over-Looks in Weiß, leuchtende Akzente in Blutorange oder anthrazitfarbene Kostüme fürs Büro sind nicht erst seit kurzem auf den Laufstegen zu finden: Schon Anfang der Neunziger hatten diese Statements ihren großen Auftritt. Und da wir dieses Jahr 40 Jahre MADELEINE Modegeschichte feiern, zeigen wir Ihnen, wie Sie sich vom Stil des Sommers 1992 zu neuen Looks inspirieren lassen können!

    Ganz in Weiß

    Wir lieben Weiß, weil es als Trendfarbe jede Ära überdauert und uns immer besonders frisch und gepflegt aussehen lässt. Das sind Qualitäten, die wir uns gerne im Arbeitsalltag zu eigen machen: Ein schicker Blazer und eine Ceramica-Hose lagen damals wie heute im Trend und sind deshalb absolut nicht von gestern! Zusammen mit sportlichen, schlichten Sneakers entsteht eine Kombination, die Sie blütenrein und erfolgssicher durch den Tag trägt.

    Kurzer Winterblazer
    Reisetaugliche Ceramica-Hose
    Schlichte Sneaker


    Optimal Orange

    Eine Farbe, die gerne vergessen wird, ist Orange. Dabei hat sie so viel zu bieten, und das wussten modische Damen schon in den 90ern! Völlig problemlos setzen Sie damit ein Statement, in dem Sie ganz sicher nicht mehr in der Menge verschwinden.

    Als leuchtendes, einfarbiges Shirt passt Orange bestens zu einem schlichten Klassiker wie dem schwarzen Bleistiftrock. Wer diesem Outfit die Krone aufsetzen will, der tauscht die gewohnte, schwarze Jacke gegen einen auffälligen Tweedblazer, der das kräftige Orange noch einmal aufgreift und die Kombination perfekt abrundet.

    Schlanker Tweedblazer mit Dekoschleife
    Schlichter Rock
    U-Boot-Shirt


    Schlichtes Grau in neuen Formen

    Klar, ein graues Kostüm ist keine Moderevolution. Doch von den ausgefallenen und interessanten Schnitten aus den vergangenen Jahrzehnten können wir uns noch einiges abgucken! 

    Der Blazer mit außergewöhnlichem Schößchen-Effekt verschmälert Ihre Taille optisch und sorgt so für eine wunderbare Silhouette. Dazu passt der Bleistiftrock aus Jersey: Er schmiegt sich Ihren Kurven optimal an und bietet trotzdem kompromisslosen Tragekomfort. Was will man mehr? 

    Blazer mit Schößchen-Effekt
    Bleistiftrock aus Jersey

    Sie sehen, schon im Sommer 1992 wussten Frauen, wie sie sich stilsicher, trendbewusst und vor allem temperamentvoll kleiden konnten. Da machen wir gerne auch heute noch mit! 

    Das hier könnte Ihnen auch gefallen