So machen Sie als Trauzeugin eine gute Figur

    Und das meinen wir nicht nur im modischen Sinne... Trauzeugin zu sein, ist eine ganz besondere Ehre. Ihre Freundin hat Sie ausgewählt, weil sie Ihnen vertraut und Sie am schönsten Tag ihres Lebens an ihrer Seite haben möchte – ein einmaliger Freundschaftsbeweis. Deshalb verraten wir Ihnen, welche Aufgaben Sie als Trauzeugin erwarten und haben natürlich auch schon das perfekte Outfit für Sie gefunden!

    Die Trauzeugin steht nicht nur am Hochzeitstag unterstützend an der Seite der Braut, sondern übernimmt schon bei der Vorbereitung und Planung eine wichtige Rolle. So sind Sie zum Beispiel für die Organisation des Junggesellinnenabschieds verantwortlich und helfen der Braut bei der schwierigen Entscheidung für das perfekte Brautkleid. Ihre Aufgabe besteht im Großen und Ganzen vor allem darin, der Braut den organisatorischen Stress zu ersparen – schließlich soll sie ihren großen Tag in vollen Zügen genießen können.

    Der perfekte Look für den Hochzeitstag

    Auch wenn Sie Ihre beste Freundin bis zum Altar begleiten oder beim Standesamt an ihrer Seite stehen, die Aufmerksamkeit gilt ganz allein der Braut. Das Outfit der Trauzeugin sollte deshalb niemals zu auffällig sein und vor allem nicht Weiß. Gerne können Sie jedoch etwas Farbe tragen: Wie wäre es zum Beispiel mit einem blauen Spitzenkleid oder einem pinken Kleid mit Volants? Mit einem süßen Modell in der Trendfarbe Beige zeigen Sie Stil, ohne der Braut die Show zu stehlen. Wichtig ist jedoch, dass Sie sich wohl fühlen und den besonderen Tag ganz unbeschwert zusammen mit Ihrer besten Freundin feiern können! 

    Spitzenkleid mit kurzen Ärmeln
    Etui-Kleid mit kurzen Ärmeln
    Langes, ärmelloses Sommerkleid mit hohem Schlitz
    Das hier könnte Ihnen auch gefallen