So wird Ihre Gartenparty zum einmaligen Sommerevent!

    Langsam wird es immer wärmer, und wir können immer mehr Nachmittage in unserem Garten verbringen. Deshalb ist es an der Zeit, Freunde und Familie mal wieder zu einer ausgedehnten Gartenparty einzuladen! Egal ob Geburtstag, Hochzeitsjubiläum oder einfach nur zum Spaß: Ein Fest im Freien bringt garantiert gute Laune und ist der beste Weg, um die Sommertage willkommen zu heißen!
    Eine im Garten gedeckte Kaffeetafel mit Kuchen und Wasserkarraffe.
    Gartenpartys sorgen für die schönsten Erinnerungen an den Sommer. Bildcredits: Marion | unterfreundenblog.com


    Hell und elegant

    Wenn Sie Ihre Liebsten bei sich zu Hause bewirten, darf das Outfit ruhig einmal etwas schicker ausfallen. Sonnige Frühlingsfarben und leichte Stoffe zaubern nicht nur ein sonniges Gemüt, sondern auch den perfekten Look für Ihre Gartenparty! Das weiße Shirt mit Nieten-Dekoration ist ein raffiniertes Basic. Sollte es abends etwas kühler werden, hält Sie die Strickjacke aus edlem Kaschmir zuverlässig warm, ohne zu schwer zu sein. Für eine wundervoll feminine Taille sorgt der leichte Sommerrock mit Blumendruck, und die silbernen Slingpumps lassen Sie auch auf dem Rasen nicht im Stich.

    Tailliertes Halbarm-Shirt mit Nieten-Dekoration
    Kurze Strickjacke aus edlem Kaschmir
    Leichter Sommerrock
    Leder-Slingpumps im Metallic-Look


    Rezept: Sommerbowle mit geeisten Melonenbällchen und Limoncello

    Natürlich darf bei einer sommerlichen Gartenparty ein Klassiker nicht fehlen: Die Bowle. Modern interpretiert macht sie garantiert alle Partygäste glücklich und ist ein Grund mehr, sich auf die Feier unter wolkenlosem Himmel zu freuen!

    Zutaten:

    1 große Honigmelone (die mit der glatten gelben Schale)

    1 Flasche trockener Sekt

    1 Flasche trockener Weißwein

    1 Flasche Mineralwasser mit Kohlensäure

    50ml Limoncello (Zitronenlikör)

    5 Stängel frische Zitronenmelisse (alternativ: Minze)

    Eiswürfel

    Eine gedeckte Kaffeetafel mit Bowle, Kuchen und anderen Snacks
    Auf keiner Kaffeetafel im Garten darf eine erfrischende Sommerbowle fehlen! Bildcredits: Marion | unterfreundenblog.com
    Drei Gläser mit Sommerbowle. Drei Freundinnen stoßen an
    Stoßen Sie mit Ihren Liebsten auf einen gelungenen Sommer an!

    Zubereitung:

    1. Die Melone halbieren und die Kerne entfernen. Mit einem Kugelausstecher Kugeln aus dem Fruchtfleisch schnitzen und diese dann für mindestens zwei Stunden einfrieren.

    2. Wenn die Party beginnen kann, Sekt, Wein und Wasser in ein großes Gefäß füllen. Dann den Limoncello und die gefrorenen Melonenstückchen dazugeben.

    3. Für den finalen Touch noch Eiswürfel und einige Blätter frischer Zitronenmelisse oder Minze dazugeben.

    Fertig!

    Mit dieser Vorbereitung kann bei Ihrer Gartenparty garantiert nichts mehr schief gehen. Und bei einer so gelungenen Veranstaltung stehen die Chancen gut, dass es nicht die letzte des Jahres gewesen sein wird. Wir wünschen viel Freude!

    Das hier könnte Ihnen auch gefallen