MADELEINE packt den Koffer - Marrakesch

    Am Fuße des Atlasgebirges erstreckt sich Marrakesch wie eine pulsierende Oase in der sonst so ruhigen und weiten Wüste. Das kulturelle Herz Marokkos schlägt schon seit dem 11. Jahrhundert in den typisch roten Mauern der Stadt. Heute bezaubert die Metropole mit orientalischem Flair, architektonischer Schönheit und herrlichem Essen. Deshalb packen wir unseren Koffer für einen aufregenden Trip nach Nordafrika! 


    Berauschende Atmosphäre in der Medina

    Die Altstadt Marrakeschs, die sogenannte Medina, besteht aus unzähligen kleinen, verwinkelten Gassen und versteckten Innenhöfen. Umgeben von einer roten Sandsteinmauer gehört sie seit 1985 zum Weltkulturerbe der Unesco. Hier befinden sich teilweise winzige Läden, in denen zahlreiche Gewürze, Tees und Öle, aber auch Schmuck, Lederwaren und farbenfrohe Stoffe angeboten werden. Der berühmte Platz Djemaa el-Fna liegt im Zentrum der Medina und gilt als absolutes Must-See. Hier sorgen am Tag Schlangenbeschwörer, Geschichtenerzähler und Feuerspucker für ein einzigartiges Spektakel, während am Abend zahlreiche Essensstände die Luft mit ihrem leckeren Duft erfüllen.

    Der Garten “Jardin Majorelle” ist eine grüne Oase inmitten des Trubels der Stadt.
    Der Garten “Jardin Majorelle” ist eine grüne Oase inmitten des Trubels der Stadt.
    Das traditionell marokkanische Gericht "Tajine" wird in rustikalen Tontöpfen gekocht und serviert.
    Das traditionell marokkanische Gericht "Tajine" wird in rustikalen Tontöpfen gekocht und serviert.


    Paradiesische Rückzugsorte mitten in der Stadt

    Wer sich bei all dem Trubel auch mal zurückziehen und ganz in Ruhe die Schönheit der Stadt genießen will, wird schnell fündig. Um das bunte Treiben auf dem Djemaa el-Fna aus der Ferne zu beobachten, kann man sich einfach auf die Dachterrasse eines der umliegenden Restaurants setzen und zum Beispiel eine deftige “Tajine” und einen frisch aufgebrühten Minztee genießen. Ein Geheimtipp zur Entspannung im Grünen ist der Garten “Jardin Majorelle” in der Neustadt, den der französische Maler Jaques Majorelle einst in einen botanischen Garten verwandelte und welcher nach dessen Tod 1980 von Modeschöpfer Yves Saint Laurent gekauft und weitergeführt wurde.

    Wunderschöne Innenhöfe laden zum Verweilen ein.
    Wunderschöne Innenhöfe laden zum Verweilen ein.
    Seidentunika mit Stickerei
    Seidentunika mit Stickerei

    Orientalische Outfit-Ideen 

    Inspiriert von der Vielfalt an Farben, Stoffen und den orientalischen Einflüssen Marokkos packen wir in unseren Koffer die schönsten Stücke in erdigen Nuancen und setzen dabei auf natürliche Materialien und luftige Schnitte. Ein langes Kleid im leichten Ajourstrick passt mit seinem gewellten Muster in Orange und Braun nicht nur zum aufregenden Flair Marrakeschs, sondern auch zur Sommergarderobe zu Hause. Eine weite Leinenhose mit auffälligem Schleifengürtel ist der perfekte Begleiter an heißen Tagen und eine Tunika mit Spitze verleiht jedem Look einen aufregenden Touch. 

    Langes, leichtes Strickkleid
    Langes, leichtes Strickkleid
    Lange Kette mit Zierperlen
    Lange Kette mit Zierperlen


    Die lebhafte Altstadt, die grünen Oasen inmitten des bunten Treibens und die kulinarischen Highlights Marrakeschs sorgen für eine einzigartige Atmosphäre, die man einfach erlebt haben muss. Also, packen Sie mit uns Ihren Koffer und genießen Sie das orientalische Lebensgefühl!

    Kimonopullover
    Kimonopullover
    Weite Leinenhose
    Weite Leinenhose
    Bestickte Tunika mit Spitze
    Bestickte Tunika mit Spitze