Goodbye Summer

Am Sommer genießen wir es immer besonders, einen guten Grund zu haben um beinahe täglich Kleider zu tragen. Und irgendwie wollen wir das auch dann noch nicht aufgeben, wenn die Temperaturen draußen nicht mehr so sommerlich sind. Was also tun? Ganz einfach: Mit den neuen Trendteilen für den Herbst 2017 Ihre Sommerkleider zu wunderschönen Herbstoutfits werden lassen! 

Cool Autumn

Das bunte Sommerkleid hat uns Stadtspaziergänge und Picknickausflüge an warmen Tagen versüßt. Jetzt hat es das Potenzial, Mittelpunkt eines coolen Herbstlooks zu werden. Die schmale Jacke aus Ziegenvelours greift eine der dominanten Farben des Kleides auf, schützt uns gleichzeitig auch vor kühlem Wind. Lederstiefel mit hohem Absatz schaffen eine feminine Silhouette, ein Sommerschal im Muster des Kleides macht den Look perfekt!

Für immer Weinrot

Ob Bordeaux oder Chianti, Weinrot war schon immer einer unserer Farbfavoriten. Zum Glück passen die Rottöne perfekt in den Herbst! So wird aus einem gemusterten Jerseykleid dank einer Bikerjacke aus Lammnappa und der bordeauxroten Wildlederstiefelette ein Outfit, mit dem es sich herrlich durch Spätsommertage spazieren lässt.


Schick im Büro

Auch im Büro machen wir in unseren Kleidern eine richtig gute Figur. Wer hätte gedacht, dass aus dem gestreiften Kleid in schwarz-weiß ein wunderschöner Rock werden kann? Denn auch unter einem schwarzen Langarmshirt mit Stehkragen sieht es richtig gut aus. Kombiniert mit dem coolen, schwarzen Blazer und Lackpumps mit Zierschnalle entsteht so ein professioneller und gleichzeitig unangestrengter Look, mit dem wir unsere Kollegen begeistern werden!