Halloween ist Kürbiszeit

Steht heute hinter Ihrer Wohnungstür eine Schüssel voll mit Süßigkeiten? Ja? Woher wir das wussten? Ganz einfach: Heute ist Halloween. Und auch, wer dem Hexenkostüm schon lange entwachsen ist, hat heute die Möglichkeit, gemütlich-mystisches Herbstfeeling zu genießen. Das gelingt am Besten im passenden Outfit in der Farbe der Kürbisse und Kerzenlichter: Orange!

Außerdem schenken wir Ihnen - aber nur bis zum 01.11.2017 - eine versandkostenfreie Lieferung. Geben Sie bei Ihrer Bestellung einfach den Rabattcode SPECIALTIME17 ein.*

Am Besten lassen sich orangefarbene Teile zu schlichten, einfarbigen Kleidungsstücken kombinieren. Ein Seidenhemd oder ein Wickelbody in der Trendfarbe Kürbis sind echte Modestatements und wirken besonders gut, wenn wir sie zu einer schlichten, figurbetonten, weißen Jeans tragen. Mit Wildlederpumps in der gleichen Nuance lässt sich der auffällige Farbton problemlos noch einmal aufgreifen.  

Doch auch die klassische Halloween-Kombination Schwarz und Orange lässt sich in ein stilbewusstes Outfit integrieren: Das lockere Shirt mit Kimonoärmeln passt bestens zu einem schwarzen Rock mit Plisseefalten. So zeigen Sie allen, dass auch Sie in herbstlicher Stimmung sind!  

Zu einem gelungenen Halloweenabend gehört natürlich auch eine dem Anlass angemessene Mahlzeit. Was bietet sich da besser an als eine schöne, heiße Kürbissuppe? Deshalb haben wir hier ein Rezept für Sie, welches die letzte Oktobernacht sicher unvergesslich werden lässt: Eine geröstete Knoblauch-Salbei-Pesto Kürbissuppe.  

Zutaten:

Für die Suppe:

1 Hokkaidokürbis

1 EL Olivenöl

Salz und Pfeffer

6 EL Butter

2 kleine Schalotten, gehackt

1 TL frischer Thymian, gehackt

4 Tassen Hühnerbrühe

1 Tasse Kokosmilch + 1 Tasse Wasser

¼ TL Muskatnuss

1 EL Ahornsirup

1 Prise gemahlenes Chili

Für das Pesto:

1 Knolle Knoblauch

1 Tasse frische Petersilie

½ Tasse frischer Salbei

¼ Tasse geschälte Pistazien

¼ Tasse Olivenöl

¼ Tasse zerkrümelter Blauschimmelkäse

¼ TL Pfeffer


Bildcredits: © Tieghan Gerard | HALF BAKED harvest 

Zubereitung:

1. Den Ofen auf 200°C vorheizen.

2. Den Kürbis entkernen und vierteln, die Kerne aufheben. Die Kürbisstücke auf ein Backblech geben, mit einem EL Olivenöl einreiben und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Den Kopf der Knoblauchknolle abschneiden, sodass die einzelnen Zehen zu sehen sind. Die Knolle dann ebenfalls auf das Backblech legen, mit etwas Olivenöl einreiben und mit Alufolie abdecken. Dann beides für 45 Minuten in den Ofen geben. Wenn Kürbis und Knoblauch weich sind, das Blech aus dem Ofen nehmen und die Knoblauchzehen aus der Knolle in eine Schüssel drücken, mit einer Gabel zerdrücken, und zur Seite stellen.

3. Den Kürbis in einem Mixer zerkleinern und eine Tasse der Hühnerbrühe dazugeben, bis eine glatte Masse entsteht.

4. In einem großen Topf die Schalotten in der Butter anbraten. Den Thymian hinzugeben. Dann das Kürbispüree hineingießen, sowie die übrige Hühnerbrühe, die Kokosmilch, das Wasser, den Pfeffer, Muskatnuss, Ahornsirup und Chilipulver. Die Suppe für 10 bis 15 Minuten köcheln lassen.

5. Für das Pesto den Knoblauch, die Pistazien, Petersilie und Salbei in einen Mixer geben und fein hacken. Dann das Olivenöl und den Blauschimmelkäse dazugeben. Solange weiter mixen, bis sich alles grob verbunden hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Dann die Suppe in einer Schüssel oder einem ausgehöhlten Kürbis servieren. Einen EL Pesto dazugeben und gegebenenfalls mit gerösteten Kürbiskernen und etwas Kokosmilch dekorieren.

Viel Spaß beim Kochen, guten Appetit und: Happy Halloween!

* Mindestbestellwert €50,-. Einmalig einlösbar. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Gilt nicht für bereits getätigte Bestellungen. Bitte achten Sie auf die exakte Schreibweise des Aktionscodes, besonders Groß- und Kleinschreibung. Barauszahlung ist nicht möglich. Einlösbar bis einschließlich 01.11.2017.