Hosen für den Herbst

Skinny Jeans sind von gestern: Der Herbst hält so viele aufregende, neue Hosenschnitte für uns bereit, dass wir es kaum erwarten können, sie zu angesagten Herbstoutfits zu kombinieren! Die wichtigsten Trends und Formen haben wir hier für Sie zusammengetragen, damit Sie in Sachen Hosenmode auch garantiert bestens informiert sind!

Lederleggings

1. Entspannt elegant in angesagten Naturtönen 2. Lederleggings aus Ziegenvelours

Veloursleder ist eines der Trendmaterialien der kommenden Saison, da liegt es nahe, dass sich auch Hosen dieses weichen Naturprodukts bedienen. Die Lederleggings aus Ziegenvelours ist die Luxusversion der beliebten Hosenform. Zusammen mit einem leichten, weißen Seidenhemd und einer langen Steppjacke in Rosé entsteht ein zart fließender, femininer Look. Schnürboots mit Ziernieten geben dem Outfit eine lässige Note.  


Culottes

Hosenröcke, auch Culottes genannt, liegen schon das ganze Jahr über absolut im Trend. Sie sind nicht nur angenehm zu tragen, sondern sorgen außerdem für eine zeitlos-mondäne Ausstrahlung! Die Cabanjacke aus einem Wollmix mit Mohair und Alpaka hält Sie zuverlässig warm, mit ihr beweisen Sie dank der angesagten Farbe Camel echtes Trendbewusstsein. Ein figurbetonter, ärmelloser Rollkragenpullover passt perfekt zur weit ausgestellten und locker fallenden Hose in Schwarz. Die Stiefelette aus Lack- und Veloursleder setzt einen spannenden Akzent und streckt das Bein, sodass die Hosenform noch besser zur Geltung kommt.


Chinos

Ja, die klassische Chino kommt uns bekannt vor. Doch auch sie kommt in einer neuen Form daher: Elastisch dank Tencel/Cotton-Stretch lässt sie sich krämpeln und wird so zu einem aktuellen Trendteil. Dazu passt ein Seidenshirt in ähnlichem Farbton und mit gelegten Seidenstreifen vorne, eine Strickjacke macht das Ganze herbsttauglich. Für den angesagten City-Chic kombinieren wir dazu Sneaker aus edlem Leder.