Nicht nur für Badenixen ein Muss!

Sommer, Sonne, Strand und – richtig: Was ziehe ich nur an? Bikini, Badeanzug und Strandkleid zählen da natürlich zu den ersten Teilen, die uns in den Sinn kommen. Wir möchten dieses Urlaubsvokabular heute um einen ganz besonderen Tipp erweitern: Strandkleider aus Badeanzugmaterial.


Diese trendige Beachwear ist ein absoluter Alleskönner: Dank des verwendeten Materials, einer Mischung aus Polyamid und Elasthan, sind diese Kleider besonders unkompliziert, knitterarm und vor allem kofferfreundlich. Und damit nicht genug! Der Stretchanteil sorgt dafür, dass die Strandkleider stets in Form bleiben. So ist Ihnen auch nach dem Sprung ins kühle Wasser der Hingucker-Effekt gewiss! 

Inspiration mit Fernweh-Garantie

Ob eher klassisch in gedeckten Farben oder doch auffällig mit buntem Print – die Auswahl an Kleidern, die Lust auf Sommer machen, ist groß. Als Inspiration haben wir zwei unserer aktuellen Lieblingsmodelle herausgesucht.  

Die schlichte Version in schwarz und weiß erlaubt dank abnehmbarer Träger verschiedene Tragevarianten. Mit Bandeau und in leicht ausgestellter Form zeichnet das Kleid eine feminine Silhouette. Wer es auffälliger mag, dem raten wir zum ärmellosen Modell mit weich fallendem Wasserfall-Ausschnitt. Das modische Muster macht dieses Kleid zu einem wahren Eyecatcher und zaubert einen Hauch von Glamour an den Strand. Kombiniert zu Sonnenhut und Sandaletten eignet sich dieses sommerliche Must-Have auch hervorragend zum Flanieren an der Strandpromenade. Wir finden: Der Urlaub kann kommen!

Hier geht's zu weiteren tollen Strandkleidern!