Overalls für alle Anlässe

Wer kennt das nicht? Den Wecker überhört, oder beim Frühstück die Zeit vergessen – und dann muss es schnell gehen! Für ein langes Styling fehlt die Zeit und trotzdem soll der Look stimmen. Die Lösung ist so simpel wie genial: Overalls. Angezogen – fertig! Herrlich, wenn Mode so einfach ist!

Daily Routine

Im Alltag steht Tragekomfort an erster Stelle, deshalb greifen wir zu leichten Materialien und lockeren Passformen. Damit das Outfit nicht zu leger oder oversized wirkt, setzen wir auf Overalls mit Taillenbetonung oder farblich abgesetztem Oberteil. So wirkt das Piece mühelos wie ein cooler Zweiteiler.


Office-Vibes

Auch für’s Office können wir uns auf Overalls verlassen. Hier greifen wir zu einem monochromen Style mit figurbetontem Oberteil und ausgestelltem Bein, der sich gut zu Blazer und Pumps tragen lässt. Ein umwerfendes Outfit, das sich auch zum eleganten Dinner oder für die nächste Cocktailparty eignet.


Glam it up!

Unser Stylingtipp für besondere Anlässe oder eine Spur mehr Eleganz: Ein edler Jumpsuit in Kombination mit einer angesagten Statement-Jacke. Die Wickeloptik sorgt für den perfekten Sitz und ist außerdem unglaublich figurschmeichelnd; das ansonsten schlichte Kleidungsstück wird durch die Spitzen-Jacke zum Highlight und sorgt für einen hollywoodreifen Look.

Overalls sind nicht nur Retter für Ihr Fashion-Dilemma oder spontane Notfälle, sondern echte Alleskönner und moderne Eye-Catcher. Ein Trend, der Sie definitiv nicht hängen lässt!